Logo Schriftzug

 

Logo Hauptversammlung 2010

Datum
03.02.2010
23.03.2010

Autor
Klemens Stockhaus



Einladung zur Hauptversammlung des SV0

Liebe Mitglieder.

Zu unserer diesjährigen Hauptversammlung des SVO, am 19. März 2010
im Ludwig-Rösch-Haus, laden wir euch hiermit herzlich ein.
Beginn ist um 20.00 Uhr.

Die Tagesordnung enthält folgende Punkte:

1.)       Begrüßung des 1. Vorsitzenden
2.)       Jahresbericht des Schriftführers
3.)       Kassenbericht der Kassiererin
4.)       Entlastungen
5.)       Berichte der Abteilungen
6.)       Wahlen
7.)       Anträge
8.)       Programm 2010
9.)       Verschiedenes

Anträge zur Hauptversammlung können bis zum 18. März, bei
Hansjörg Kurz, Burrenstr.13, 73337 Bad Überkingen/ Oberböhringen,
eingereicht werden.

Für den Vorstand
Klemens Stockhaus


Bericht zur Hauptversammlung am 19.03.2010

Der 1. Vorsitzende Hansjörg Kurz begrüßte zunächst die zahlreich erschienenen Mitglieder. Er gab einen kurzen Jahresrückblick und dankte allen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung. In einer Gedenkminute wurde den beiden Mitgliedern gedacht, die im letzten Jahr verstorbenen waren.

Anschließend folgte der Bericht des Schriftführers Klemens Stockhaus. Er ging dabei auf offene Punkte der letzten Hauptversammlung, die Mitgliederzahl (unverändert 200) sowie deren Altersstruktur ein und gab einen Einblick in die wesentlichen Themen der Ausschusssitzungen seit der letzten Hauptversammlung. Danach präsentierte Kassier Doris Reichart ihre ausführliche Darstellung des Wirtschaftsjahres 2009. Der Kassenprüfer Alwin Hagmann bestätigte im Namen der Kassenprüfer die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Somit konnte der gesamte Vorstand von der Versammlung entlastet werden.

Hermann Ströhle gab für den Wirtschaftsausschuss einen kurzen Überblick über dessen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Er lobte alle Beteiligten und dankte für ihren Einsatz, der bei allen Veranstaltungen wieder wesentlich zum Gelingen beigetragen hat.
 
Die Nachtwanderung am 5.2.2010 fasste Heinz Folgner kurz zusammen. Trotz widriger Bodenverhältnisse kamen alle wohlbehalten im Wasserberghaus an und anschließend wieder herunter.  

Für die Fitnessfrauen berichtete Doris Reichart. Im Mai wurde der Fitnessraum im Vereinsheim mit einer kleinen Feier eingeweiht. Da die Truppe im vergangenen Jahr aber durch weitere Neuzugänge auf 18 Frauen angewachsen ist, wurde es im Vereinsheim jedoch bereits wieder zu eng. Es wurde deshalb wieder verstärkt auf den Gymnastikraum der Autalhalle ausgewichen. Das Highlight der außersportlichen Aktivitäten war dieses Jahr der Ausflug zu „Rhein in Flammen“.
 
Erwin Beck zog die Bilanz der Faustballabteilung für 2009. Das Maiturnier unter Beteiligung  von 14 Mannschaften hatte überraschend der TSG Giengen gewonnen. Bei den Aktiven wurde unerwartet der Aufstieg in die Bezirkliga geschafft. Die Senioren hatten sich auf dem Feld noch gut geschlagen, wurden in der Halle aber nur noch vorletzter. In 2009 wurde Thorsten Striebel als neuer Trainer verpflichtet. Die Trainingsqualität ist jetzt sehr hoch,  aber die Beteiligung könnte noch verbessert werden.
Damit verabschiedete er sich als Abteilungsleiter Faustball in den wohlverdienten Ruhestand und übergab das Amt an Andreas Ulmer.

Im Anschluss folgten die Wahlen. Außer Silke Beck stellten sich alle Amtsinhaber erneut zur Wahl und wurden allesamt einstimmig wiedergewählt. Im Einzelnen waren es Peter Rösch als 2. Vorsitzender, Doris Reichart als Kassier, Steffen Beck, Harald Kreutzer und Johannes Ströhle als Ausschussmitglieder, die Hüttenwarte Erwin Beck und Johannes Ströhle sowie Kassenprüfer Alwin Hagmann. Als zweiter Kassenprüfer wurde, ebenfalls einstimmig, Ute Ströhle gewählt, die das Amt von Silke Beck übernimmt.
 
Am Ende stellte Hansjörg Kurz noch das Jahresprogramm 2010 vor, bedankte sich nochmals bei allen Mitgliedern für ihre Unterstützung und den Anwesenden für das Erscheinen. Danach beendete er die Hauptversammlung.

23.03.2010
Klemens Stockhaus
Schriftführer

zurück